Switzerland’s Mobile Internet Provider

Mehr zum Thema IoT

Folge uns
Im Zusammenhang mit dem Internet der Dinge (IoT) ist immer wieder von Machine-to-Machine Kommunikation (M2M) die Rede. Digital Republic versorgt bereits zahlreiche Unternehmen mit der nötigen Konnektivität, damit sie ihre IoT-Lösungen umsetzen können. Grund genug einmal über das Thema zu sprechen und zu klären, worüber die ganzen vernetzten Maschinen denn eigentlich miteinander kommunizieren.
Mit einer Vortragsreihe haben wir, im Rahmen der Zürcher Powertage, als Konnektivitätsprovider auf das enorme Potential bidirektionaler Ladetechnik für die E-Mobilität und die Energieversorgung aufmerksam gemacht. Wir blicken mit Freude zurück auf einen inspirierenden und begeisternden Event an der Messe Zürich.
Sollen IoT-Geräte via lokalem WiFi vernetzt werden oder doch lieber über Mobilfunk? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Wir betrachten beide Lösungen, ordnen die jeweiligen Vor- und Nachteile für euch ein und zeigen euch, wann wir Mobilfunk für die bessere Wahl halten.
Digital Republic integriert mit seinen SIM-Karten schon seit längerem bei diversen Anbietern von E-Ladestation die Konnektivität und macht das elektrische Laden damit smart. An unserer Vortragsreihe an den Powertagen Zürich 2022 berichten Branchenexperten wie Elektrofahrzeuge dank dieser Technologie und einer mobilen Internetverbindung nicht nur die Mobilität, sondern auch die Energieversorgung revolutionieren könnten.
Das Internet der Dinge (IoT) eröffnet viele nützliche Möglichkeiten. Im Speziellen für Unternehmen sind die IoT-Anwendungen ideal zur Optimierung von Arbeitsabläufen und Kosteneinsparungen.