Switzerland’s Mobile Internet Provider

«Beyond eCharging» - Digital Republic an den Powertagen Zürich

Die E-Mobilität wird die Mobilität der Zukunft. Schon jetzt gibt es in der ganzen Schweiz E-Ladestationen und von der Logistik bis zum Privathaushalt setzen immer mehr Menschen auf Elektrofahrzeuge. Das Problem: Die zunehmende Nutzung von Elektrofahrzeugen könnte das Stromnetz überlasten. Interessanterweise liefert die E-Mobilität die Lösung für dieses Problem gleich mit: Bidirektionales Laden. An unserer Vortragsreihe an den Powertagen Zürich 2022 berichten Branchenexperten von den neuen Möglichkeiten und wie Elektrofahrzeuge dank dieser Technologie und einer mobilen Internetverbindung nicht nur die Mobilität, sondern auch die Energieversorgung revolutionieren könnten.

Die Idee

Dank leistungsstarker Akkus in vielen Elektrofahrzeugen, sind diese nicht nur in der Lage Energie zu verbrauchen, sondern auch zu speichern und bei Bedarf wieder abzugeben. So entsteht die Möglichkeit direkt über die Ladestationen Energie in das Versorgungsnetz einzuspeisen und so das Netz zu entlasten. Viele Fahrzeuge stehen die meiste Zeit geparkt herum. Während diesen Zeiten könnten Elektrofahrzeuge als temporäre Ausgleichsspeicher genutzt werden. Das Potential ist riesig und die Umsetzung gestaltet sich immer weiter aus.

Nahaufnahme eines Elektroautos am aufladen

Könnte schon bald die Energieversorgung eines Hauses sicherstellen: Ein Elektroauto mit bidirektionaler Ladetechnik

Digital Republic integriert mit seinen SIM-Karten schon seit längerem bei diversen Anbietern von E-Ladestation die Konnektivität und macht das elektrische Laden damit smart. Als innovativer Mobilfunkanbieter geht Digital Republic natürlich auch den nächsten Schritt hin zum bidirektionalen Laden mit seiner Kundschaft mit. An unserer Vortragsreihe «Beyond eCharging – Vehicle-2-everything in Theorie und Praxis» geben verschiedene Experten Einblicke in die Möglichkeiten und Chancen bidirektionalen Ladens in der Schweiz.

Der Event

Die Zürcher Powertage finden vom 17. – 19. Mai in der Messe Zürich statt. Die Powertage sind eine Plattform für Vertreter:innen der Schweizer Stromwirtschaft, mit dem Ziel der Weiterbildung, der Innovationsförderung und des Networkings. Unsere Vortragsreihe «Beyond eCharging» findet am 18. Mai um 15:30 im Speakers Corner der Halle 6 in der Messe Zürich statt. Moderiert durch Digital Republic Co-Founder Ali Soy werden vier Vorträge das Thema des bidirektionalen Ladens aus unterschiedlichen Perspektiven behandeln.

«Beyond eCharging – Vehicle-2-everything in Theorie und Praxis»

18. Mai 2022 / 15:30-17:30 / Speakers Corner Halle 6, Messe Zürich

Nach der Vortragsreihe gibt es einen Networking Apéro zum gemütlichen Austausch. Ab 17:30 steht allen Teilnehmern der Zugang zur Powerparty in der Halle 7 der Messe Zürich offen.

Die Sprecher

Ali SoyDigital Republic AG: Moderation

Raphael OererDigital Republic AG: Konnektivität in Ladestationen

Sandro SchopferSun2Wheel AG: Bidirektionales Laden – Von der Heimanwendung bis zur Flotte

Fabian TrinklereCarUp AG: Ladestationen unkompliziert verwalten und abrechnen

Markus StreitGerber AG: Bidirektionales Laden und Sektorenkopplung in der Praxis


Hier geht es zur Anmeldung für den Event. 

Entdecke unsere anderen Beiträge

Ali auf Treppe mit Skateboard

Smartphone fürs Kind – Das gilt es zu beachten

Manchmal früher, manchmal später, aber irgendwann steht er an: Der Kauf des ersten Smartphones für das Kind. Was es bei der Geräte- und Providerwahl zu beachten gilt sind Sicherheit, Transparenz und Kostenschutz. Wir haben die nötigen Tipps.
Marco auf Sessel streamt Video über unlimitiertes mobiles Datenvolumen auf Tablet

Speed vs. Data – Die Sache mit dem Datenvolumen

Moderne Anwendungen haben einen immer höheren Datenverbrauch. Gemäss einer Studie von Sotomo hat sich das mobil übermittelte Datenvolumen in der Schweiz innert 11 Jahren um den Faktor 200 erhöht. Gleichzeitig wird kaum eine höhere Übertragungsrate benötigt. Sind limitierte Datenvolumen und Werbung für High-Speed Internet unter diesen Umständen noch zeitgemäss?
5G Router und TV mit anderen Devices im Vordergrund. Frau beim Fernsehen im Hintergrund.

Internet und TV – Wo Trennung sich lohnt!

Bundles können ganz schön verlockend wirken. Bei Internet und TV kann sich eine Trennung der Dienste allerdings lohnen. Wir zeigen euch, wie ihr mit einer SIM-Karte von Digital Republic und TV-Streamingdiensten für nur 34.90 im Monat bingewatchen könnt.

SIM Karte für mobiles Internet von Digital Republic

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.