Mobiles Internet für alle und alles

Internet und TV – Wo Trennung sich lohnt!

Zahlreiche Internetanbieter setzen auf Kombi-Angebote mit Festnetz und TV-Abos. Dass der Festnetzanschluss fürs Telefonieren in vielen Privathaushalten bereits ausgedient hat, ist nichts Neues. Beim TV-Abo lässt sich durch getrennte Anbieter allerdings viel Flexibilität gewinnen und auch Kosten sparen, denn häufig wird zum High-Speed Internet-Abo ein TV-Dienst mitfinanziert. Wer diesen TV-Dienst nicht braucht zahlt zu viel, wer ihn braucht, kommt extern meist ebenfalls günstiger weg. Das Internet machts möglich und die SIM-Karten von Digital Republic machen das ganze so einfach wie Netflix.

 

Macht euch eure Kombo selbst!

Der Online-Vergleichsdienst Moneyland führt regelmässig Angebotsvergleiche auf dem Telekom-Markt durch. Oft schneiden die Kombo-Angebote der Provider schlechter ab als separate Käufe. Die Experten von Moneyland raten den Konsument:innen deshalb, die eigenen Bedürfnisse genau zu klären und nur Kombo-Angebote zu nutzen, die auch wirklich ihren Bedürfnissen entsprechen.

 

«Schweizer Telekom-Anbieter offerieren zwar auch Kombi-Angebote, zum Beispiel solche mit TV und Festnetz. Häufig kommen Sie solche Kombi-Angebote allerdings teurer zu stehen, als wenn Sie die gewünschten Produkte einzeln kaufen würden.»

Ralf Beyeler, Moneyland.ch

 

Bei freien und flexiblen Angeboten kann sich jede und jeder die Kombo auch einfach selbst zusammenstellen. Die Anmeldung bei Onlinediensten ist so einfach wie noch nie und die Vertragsmodalitäten sind meist ebenfalls besser. 

Wir haben deshalb gleich mal probeweise eine Eigenbau-Kombo für Internet+TV für euch zusammengestellt. Wir behalten im Hinterkopf: Laut Comparis starten Kombo-Angebote für 50 Mbit/s Internet und TV bei 53 Franken pro Monat (Stand 14.11.22).

 

Flat 50 und TeleboyTV (34.90 pro Monat)

Der TV-Streamingdienst Teleboy empfiehlt eine Internetbandbreite zwischen 5 und 10 Mbit/s. Auf diese Anforderungen passt unser Flat 50 Tarif wie die Faust aufs Auge, wenn nebenbei noch gearbeitet oder auch ab und zu in FullHD gestreamt werden soll. Damit erhaltet ihr euren Heim-Internetanschluss und ein ausgebautes TV-Angebot zum Schnäppchenpreis:

 

Digital Republic Flat 50 (20.- pro Monat)

  • Unlimitiertes 5G Datenvolumen in der Schweiz
  • 50 Mbit/s Downstream / 25 Mbit/s Upstream
  • Monatlich kündbar

TeleboyTV (14.90 pro Monat)

  • Über 300 TV-Sender (davon viele in FullHD)
  • 7 Tage Replay und Live Pause
  • 2400 Stunden Aufnahme
  • Unbegrenztes Streaming auf Smart TVs
  • Monatlich kündbar
TV und weitere Devices mit dem Interface von TeleboyTV
Ein ausgebautes Angebot auf all euren Geräten? Das geht auch ohne Kabelanbieter!

 

Mit separaten Diensten seid ihr freier!

Wer kein TV-Abo braucht, sollte auch keines mitfinanzieren müssen und wer nicht 10 Gbit/s benötigt, sollte auch nicht für diesen Speed bezahlen müssen. Welche Geschwindigkeit ihr für welche Anwendung wirklich braucht erfahrt ihr hier.

Die meisten TV-Streamingdienste sind unkompliziert monatlich kündbar, genau wie die Tarife von Digital Republic. Ihr habt also weder eine Mindestvertragslaufzeit noch eine Kündigungsfrist, sondern zahlt ganz einfach so lange wie ihr den Dienst effektiv braucht. 

Beim Internet profitiert ihr von den flexiblen Vertragsmodalitäten und der Ortsunabhängigkeit des Mobilfunks und könnt eure benötigte Geschwindigkeit selbst wählen und laufend anpassen, beim TV macht ihr gleichzeitig keine Abstriche, denn die Funktionen der Streaming-Anbieter bieten meist denselben Umfang wie jene der traditionellen TV-Anbieter.

Damit ihr auch in den heimischen 4 Wänden von 5G Internet profitieren könnt, benötigt ihr nur eine SIM-Karte und einen 5G-Router. Eine Auswahl entsprechender Geräte findet ihr in unserem 5G-Router Test oder in unseren Router-Bundles. Mehr darüber, warum 5G auch für den Internetanschluss zuhause taugt, erfahrt ihr hier.

Entdecke unsere anderen Beiträge

Ali auf Treppe mit Skateboard

Smartphone fürs Kind – Das gilt es zu beachten

Manchmal früher, manchmal später, aber irgendwann steht er an: Der Kauf des ersten Smartphones für das Kind. Was es bei der Geräte- und Providerwahl zu beachten gilt sind Sicherheit, Transparenz und Kostenschutz. Wir haben die nötigen Tipps.
Marco auf Sessel streamt Video über unlimitiertes mobiles Datenvolumen auf Tablet

Speed vs. Data – Die Sache mit dem Datenvolumen

Moderne Anwendungen haben einen immer höheren Datenverbrauch. Gemäss einer Studie von Sotomo hat sich das mobil übermittelte Datenvolumen in der Schweiz innert 11 Jahren um den Faktor 200 erhöht. Gleichzeitig wird kaum eine höhere Übertragungsrate benötigt. Sind limitierte Datenvolumen und Werbung für High-Speed Internet unter diesen Umständen noch zeitgemäss?
QUMEA eHealth App auf Smartphone

Intelligentes Mobilitäts-Monitoring fürs Patientenzimmer

Im Spital oder Pflegeheim gehört ein lückenloses Monitoring zu den wichtigsten Mitteln der Prävention. Dank smarter Radartechnologie und AI schafft QUMEA ein eHealth-Tool, das den Pflegenden hilft und den Patient:innen mehr Privatsphäre ermöglicht.

SIM Karte für mobiles Internet von Digital Republic

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.