Mobiles Internet für alle und alles

5G Internet für Expats in der Schweiz

Internet zuhause war noch nie so einfach!

Beim Umzug in die Schweiz steht der Internetanschluss meist weit oben auf der Prioritätsliste. Für Expats, die weniger als zwei Jahre in der Schweiz wohnen werden, kann die Suche nach dem passenden Provider aber mit einigen Hürden verbunden sein. Vielleicht habt ihr erst eine temporäre Adresse oder pendelt sogar zwischen verschiedenen Unterkünften hin und her. Das benötigt Flexibilität und einen Vertrag, der euch nicht an eine Adresse bindet. Hier liefert 5G eine spannende Alternative zu Glasfaser und Digital Republic die nötige Flexibilität.

 

Unkompliziert verbunden sein – auch ohne feste Adresse

Für das Internet zuhause profitiert ihr bei einem mobilfunkgestützten Anbieter von den liberaleren Vertragsmodalitäten im Vergleich zu klassischen Internetanbietern und könnt euren Vertrag einfach wieder kündigen, wenn ihr wieder weg- oder weiterzieht. Kurze Laufzeiten und liberale Vertragsmodalitäten sind unter den Mobilfunkanbietern schon länger der Standard.

Beim Zuzug in die Schweiz gibt es viel zu erledigen, da sollte die Konnektivität nicht auch noch Mühe bereiten. Eine preiswerte und ortsunabhängige Lösung ohne Vertragsbindung ist in so einem Fall ideal und dank 5G auch problemlos möglich. Mit einem 5G Router und einer SIM-Karte mit unlimitiertem Datenvolumen seid ihr unmittelbar vernetzt, ganz egal wo ihr euch in der Schweiz befindet. 

 

Frau in gelbem Regenmantel steht auf dem Gipfel eines Bergs und überblickt ein Schweizer Bergmassiv
In der Schweiz gibt es viel zu entdecken! – Dank 5G nehmt ihr euren Internetanschluss einfach mit.

5G Router gibt es in Ausführungen mit oder ohne Batterie und oft sind diese auch nicht wesentlich teurer als die Kombination aus Modem und WLAN-Router für ein klassisches Internet-Setup. Digital Republic bietet entsprechende Geräte gleich als Bundle mit einer Daten SIM-Karte an, damit seid ihr ein ganzes Jahr vernetzt und müsst euch für diese Zeit nicht mehr um das Internet oder eintreffende Rechnungen sorgen. 

Wenn ihr nicht gleich ein ganzes Jahr bezahlen oder den Service zuerst testen wollt, könnt ihr euch auch selbst ein Gerät kaufen und die Digital Republic SIM-Karte als Monatstarif buchen. So könnt ihr Digital Republic ganz unverbindlich einen Monat lang gratis testen, auch ohne ein Zahlungsmittel zu hinterlegen. 

Wir testen immer wieder Router, auch solche, die nicht in unserem Shop erhältlich sind. Eine Auswahl entsprechender Geräte findet ihr in diesem Artikel.

 

Ihr bezahlt nur, was ihr wirklich braucht 

Die Schweiz ist teuer und ein High-Speed Glasfaseranschluss inkl. Endgeräte und Aufschaltgebühren geht schnell ins Geld. Für Medien-Streaming und Büroarbeit reicht meist auch eine niedrigere Bandbreite problemlos aus. Welcher Speed für welche Anwendung empfohlen wird, erfahrt ihr hier.

 

Stadtansicht von Zürich mit Blick auf denn See.
Egal ob Zürich oder Zermatt – Mit 5G Mobilfunk surft ihr schnell und sicher, wo ihr wollt.

Mit dem Tarifmodell von Digital Republic könnt ihr euch die Geschwindigkeit eurer Verbindung aussuchen. Ihr zahlt nicht für ein bestimmtes Datenvolumen, sondern lediglich für die Verbindungsgeschwindigkeit. Ihr habt also auf allen Tarifen unlimitiert Daten und 5G inkludiert. So könnt ihr euren Internetanschluss auf eure Bedürfnisse abstimmen und zahlt nur das, was ihr auch wirklich braucht. Im Kundenportal lässt sich diese Geschwindigkeit auch nachträglich noch anpassen und jede SIM-Karte kann auf Ende des Monats pausiert oder abgeschaltet werden.

Ihr geniesst die Flexibilität von Mobilfunk, ohne dabei auf die Bandbreite eines Heim-Internetanschlusses verzichten zu müssen, denn mit unserer Flat 2000 surft ihr bereits mit bis zu 2 Gbit/s!

 

Fesselverträge? – Nicht bei uns!

Wir verstehen, dass das Leben immer in Bewegung ist. Deshalb verzichtet Digital Republic auf Mindestvertragslaufzeiten, Kündigungsfristen oder zusätzliche Gebühren. Mit Ausnahme der Jahrespakete, könnt ihr alle unsere Tarife auf Ende jedes Monats kündigen bzw. pausieren, falls ihr sie später wieder brauchen solltet. Das geht ebenfalls ganz einfach über das Kundenportal und in wenigen Minuten. Warum wir das so handhaben und wie einfach es funktioniert, erfahrt ihr in unserem Artikel «Ungebunden verbunden».

Selbstverständlich gelten diese Bestimmungen, auch wenn ihr unsere SIM-Karten in eurem Smartphone oder einem anderen Gerät verwendet. Über das Kundenportal könnt ihr jederzeit weitere SIM-Karten bestellen, beispielsweise für eure Smartphones oder Tablets. Wenn ihr wissen wollt, wie gut der Empfang an eurem Standort ist, bietet unser Netzwerkprovider Sunrise eine entsprechende Abdeckungskarte an. Am besten macht ihr euch aber ein eigenes Bild und testet einfach eine unserer SIM-Karten mit eurem Smartphone einen ganzen Monat lang kostenlos und ohne Verpflichtung.

 

Übrigens: Wenn ihr ein eSIM-fähiges Gerät besitzt, könnt ihr alle unsere Tarife auch als eSIM buchen und schon vor eurer Abreise in die Schweiz aktivieren. So seid ihr auch ohne Roaming-Pakete unmittelbar bei eurer Ankunft vernetzt. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

 

Willkommen in der Schweiz!

Entdecke unsere anderen Beiträge

Ali auf Treppe mit Skateboard

Smartphone fürs Kind – Das gilt es zu beachten

Manchmal früher, manchmal später, aber irgendwann steht er an: Der Kauf des ersten Smartphones für das Kind. Was es bei der Geräte- und Providerwahl zu beachten gilt sind Sicherheit, Transparenz und Kostenschutz. Wir haben die nötigen Tipps.
Marco auf Sessel streamt Video über unlimitiertes mobiles Datenvolumen auf Tablet

Speed vs. Data – Die Sache mit dem Datenvolumen

Moderne Anwendungen haben einen immer höheren Datenverbrauch. Gemäss einer Studie von Sotomo hat sich das mobil übermittelte Datenvolumen in der Schweiz innert 11 Jahren um den Faktor 200 erhöht. Gleichzeitig wird kaum eine höhere Übertragungsrate benötigt. Sind limitierte Datenvolumen und Werbung für High-Speed Internet unter diesen Umständen noch zeitgemäss?
5G Router und TV mit anderen Devices im Vordergrund. Frau beim Fernsehen im Hintergrund.

Internet und TV – Wo Trennung sich lohnt!

Bundles können ganz schön verlockend wirken. Bei Internet und TV kann sich eine Trennung der Dienste allerdings lohnen. Wir zeigen euch, wie ihr mit einer SIM-Karte von Digital Republic und TV-Streamingdiensten für nur 34.90 im Monat bingewatchen könnt.

SIM Karte für mobiles Internet von Digital Republic

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.