Mobiles Internet für alle und alles

Was ist Multi-SIM?

Und wann macht Multi-SIM Sinn?

Zusammenbringen was zusammengehört ist immer ein guter Ratschlag und viele Anbieter bieten deshalb die Möglichkeit der Multi-SIM an. Mit Multi-SIM lassen sich zwei oder mehr Geräte über dasselbe Abo mit dem Internet verbinden und über dieselbe Rufnummer erreichen. Eine super Möglichkeit, beispielsweise eine Smartwatch unabhängig vom Smartphone zu verwenden. Was die Multi-SIM genau ausmacht und warum ihr mit einem separaten Tarif oft besser unterwegs seid erfahrt ihr hier.

Multi-SIM vs. Dual-SIM – Wo liegt der Unterschied?

Die Begriffe klingen sehr ähnlich, beschreiben allerdings völlig verschiedene Anwendungen. Bei der Dual-SIM handelt es sich üblicherweise um eine separate SIM-Karte oder eSIM mit einem eigenen Tarif und eigener Rufnummer, die parallel zu einer Haupt-SIM im selben Gerät verwendet wird.

Der klassische Anwendungsfall für Dual-SIM ist die Geschäftsnummer. Wer auf seinem privaten Smartphone auch über eine geschäftliche Nummer erreichbar sein will, setzt üblicherweise eine zweite SIM-Karte oder eSIM des Arbeitgebers ein und verwendet diese dann während der Arbeitszeit parallel zu der persönlichen SIM.

Voraussetzung hierfür ist allerdings ein Dual-SIM-fähiges Smartphone.

Bei der Multi-SIM werden nicht mehrere Nummern vom selben Gerät, sondern dieselbe Nummer von mehreren Geräten verwendet. Also beispielsweise von einem anderen Smartphone oder einer Smartwatch mit Telefon-Funktion.

Wann braucht es die Multi-SIM?

Grundsätzlich macht eine Multi-SIM immer dann Sinn, wenn die geteilte Verbindung auch über dieselbe Rufnummer laufen soll. Wenn also das Zweitgerät unabhängig von eurem Smartphone verbunden sein soll und trotzdem über dieselbe Rufnummer erreichbar, dann braucht es eine Multi-SIM.

In den allermeisten Fällen handelt es sich bei den Geräten, die eine solche Verbindung benötigen um Smartwatches. Wenn ihr beispielsweise mit eurer Apple Watch Joggen gehen und dabei euer Smartphone zuhause lassen und trotzdem erreichbar bleiben wollt.

Für diese Fälle bieten wir die Watch SIM Option an. Bei der Digital Republic Watch SIM handelt es sich um die einzige Multi-SIM, die wir anbieten und die konkurrenzlos günstig, für nur 4 Franken im Monat, euer Digital Republic Handy Abo mit eurer Apple oder Samsung Galaxy Watch teilt. Hier erfahrt ihr mehr zur Watch SIM Option von Digital Republic.

Ein typischer Fall für eine Multi-SIM sind Smartwatches wie die Apple Watch

Wann braucht es die Multi-SIM nicht?

Die Multi-SIM klingt nach einer einfachen Lösung für zahlreiche Anwendungen und wird nicht selten auch so angepriesen. Wenn ihr allerdings volle Flexibilität wollt und Geräte vernetzt, die nicht zwingend über dieselbe Rufnummer erreichbar sein müssen, fahrt ihr mit einem separaten Tarif oft besser, was auch Telekom-Experte Ralf Beyeler von Moneyland in einem aktuellen Ratgeber zur Multi-SIM bestätigt:

«Eine Alternative ist auch, eine separate SIM-Karte zu kaufen. In vielen Fällen ist diese Variante sogar noch günstiger als Multi-SIM. Denn die Handy-Abos, die Multi-SIM-Karten unterstützen, sind tendenziell teure Abos.»

Ralf Beyeler, Telekom-Experte moneyland.ch

Bei Digital Republic ist das Handy Abo Flat Mobile mit 18 Franken zwar nicht besonders teuer, ein Blick auf die Tarife für «smarte Geräte» lohnt sich dennoch.

Wenn ihr nämlich beispielsweise eine IP-Kamera, einen Tracker oder gar euren Laptop mit Mobilfunk ausstatten wollt, habt ihr mit einem separaten Tarif den Vorteil, dass ihr jederzeit auch monatlich pausieren könnt, wenn ihr die Verbindung mal nicht benötigt. Ausserdem bietet euch eine separate SIM-Karte oder eSIM auch den Vorteil, dass ihr die Verbindung auf die Anforderungen eures Geräts abstimmen könnt.

Digital Republic beschränkt sich bei der Multi-SIM auf Smartwatches

Weil ihr mit den Tarifen von Digital Republic die volle Flexibilität haben sollt, haben wir unser Multi-SIM Angebot vorerst auf die Watch SIM beschränkt. Dabei bieten wir euch die günstigste und flexibelste Watch SIM der Schweiz für eure Samsung Galaxy oder Apple Watch, damit ihr auch unabhängig von eurem Smartphone über eure gewohnte Nummer erreichbar bleibt.

Für alle anderen Geräte bieten wir nach Geschwindigkeit abgestufte Daten-Tarife ohne Mindestvertragslaufzeit oder Kündigungsfrist an, die ihr monatlich pausieren oder up- und downgraden könnt. Ganz so wie ihr es für euer Gerät benötigt und ohne gleich alles mit eurem Handyvertrag zu verbinden.

Egal wofür ihr also eine SIM-Karte oder eSIM benötigt: Bei Digital Republic geniesst ihr dabei volle Flexibilität. So findet ihr die Multi-SIM immer dort, wo sie Sinn macht, und erhaltet attraktive Einzeltarife, wo sie es eher nicht tut.

Entdecke unsere anderen Beiträge

Die FRITZ!Box 6850 5G mit einer SIM Karte von Digital Republic

5G Router im Test: AVM FRITZ!Box 6850 5G

Die FRITZ!Box hat einen Spitzenruf unter den Routern und das schon seit Langem. Mit der FRITZ!Box 6850 5G haben wir deshalb unsere Router-Bundles um ein starkes Gerät von AVM ergänzt. Der Router im klassischen rotweissen Kleid überzeugt dabei nicht nur durch die Konnektivität, sondern insbesondere auch durch Funktionsreichtum und solide Komponenten.

Weiterlesen
Digital Republic hat einen KI Assistenten

Chatbot? Nope – KI-Assistent? Yeah!

„Fragen statt Suchen“ – Das versprechen KI-Sprachmodelle schon länger. Digital Republic hat sich dennoch lange gegen den Einsatz eines Chatbots gewehrt. Schliesslich soll unser Service euch einen Mehrwert bieten. Dank neuer Fähigkeiten der KI und der Aussicht auf eine völlig neue Interaktion mit der Wissensdatenbank von Digital Republic, haben wir uns nun entschieden, den Schritt zu gehen und präsentieren euch voller Stolz den Digital Republic Assistenten!

Weiterlesen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.

Jetzt kostenlos testen
Digital Republic SIM Karte