Mobiles Internet für alle und alles

Was euch die IMEI über euer Smartphone verraten kann

In der Mobilfunkbranche werden tagtäglich Abkürzungen verwendet: SIM und eSIM, ICCID, APN, LTE, 5G, die Liste wird länger und länger. IMEI ist da nur eine weitere, über die man sich wohl keine Gedanken machen muss. Falsch! Die IMEI kann sich tatsächlich in den verschiedensten Situationen als nützlich erweisen. Als Nutzerin oder Nutzer könnt ihr das Wissen über die IMEI einsetzen, um mehr über euer spezifisches Smartphone zu erfahren oder auch Massnahmen treffen, sollte dieses einmal gestohlen werden oder verloren gehen.

Was ist die IMEI?

IMEI steht für: «International Mobile Equipment Identity». Es handelt sich dabei um eine 15-stellige Seriennummer, die euer Smartphone international eindeutig identifizieren soll. Sie setzt sich aus verschiedenen Nummern zusammen, die Rückschlüsse auf Akkreditierungsstelle, Gerätetyp und die gerätespezifische Seriennummer zulassen. Die IMEI kann je nach Smartphone in den Einstellungen, auf einem Verpackungssticker, in jedem Fall aber per GSM-Code angezeigt werden.

Ihr könnt euch die IMEI eures Endgeräts anzeigen lassen, indem ihr in eure Telefon-App den Code: «*#06#» eingebt. Dual-SIM Smartphones besitzen zwei IMEI-Nummern.

Die IMEI hilft, euer Smartphone zu identifizieren!

Wenn ihr euch die IMEI eures Smartphones notiert und sie an einem sicheren Ort aufbewahrt, könnt ihr im Falle eines Diebstahls euer Smartphone identifizierbar als gestohlen melden. Wie die Rahmennummer eines Fahrrads erlaubt die IMEI im Zweifelsfall euer spezifisches Smartphone zu identifizieren.

Kleiner Bonus: Über die IMEI lässt sich euer Smartphone auch auf eine Blacklist setzen. Dann kann es auch mit einer neuen SIM-Karte nicht mehr in den Netzen verwendet werden, die diese Blacklist verwenden.

Was ihr bei einem Diebstahl oder sonstigen Verlust eures Smartphones noch beachten solltet, haben wir in diesem Artikel für euch zusammengefasst.

Die IMEI steckt voller interessanter Infos!

Die Möglichkeiten der IMEI hören nicht bei der Identifikation und Gerätesperrung auf. Über Online-Tools wie https://www.imei.info könnt ihr über die IMEI eures Smartphones vieles über euer Gerät erfahren.

Smartphone mit geöffnetem IMEI Tool

Als erstes erhaltet ihr meist eine komplette Übersicht über alle verbauten Komponenten inkl. Antennenstandards, Akkukapazität, SIM-Format oder eSIM-Fähigkeit. So könnt ihr bei einem gekauften Gerät sofort sehen, ob die Spezifikationen mit der Listung im Shop übereinstimmen.

Über die Datenbank könnt ihr ausserdem erfahren, ob das Gerät bereits auf einer der besagten Blacklists aufgeführt ist. Handelt es sich bei eurem Gerät um ein Gebrauchthandy und ist es auf einer Blacklist, könnte es sich um ein gestohlenes Gerät handeln.

Smartphone mit geöffnetem IMEI Blacklist Check

Auch ob das Smartphone über ein SIM- oder Net-Lock eingeschränkt ist, könnt ihr über die IMEI erfahren. Falls dem so ist, könnt ihr beim entsprechenden Anbieter die Entsperrung beantragen.

Kennt euer Gerät!

Was für einige nun vielleicht nach einer technischen Spielerei klingt, kann euch im Alltag viel Frust ersparen. Der Markt für gebrauchte Smartphones ist gross und auch bei den Neugeräten mancher (Billig-) Hersteller kann es sich lohnen, das gekaufte Gerät zu checken.

Über die IMEI könnt ihr die verbauten Komponenten nachprüfen, seht, ob es sich möglicherweise um ein gestohlenes Gerät handelt und erhaltet gleich noch weitere interessante Infos, wie beispielsweise die verbleibende (Hersteller-)Garantiedauer.

Ganz egal ob ihr ein gekauftes oder noch zu kaufendes Produkt überprüfen wollt, oder die korrekten Informationen für einen Verkauf benötigt, die IMEI hilft euch weiter.

Übrigens: Der GSM-Code funktioniert auch ohne eine bestehende Mobilfunkverbindung. Ihr könnt also problemlos auch die IMEI von einem Demo-Gerät im Laden auslesen und erhaltet so die exakten Informationen, völlig unabhängig von der Produktbeschreibung auf dem Preisschild.

Entdecke unsere anderen Beiträge

Die Sujets von Family Agency für die Flat Mobile Launch Kampagne von Digital Republic

VIVA LA MOBILFUNK!

Medienmitteilung FAMILY AGENCY | Mit der Launch Kampagne für das neue Handy Abo Flat Mobile tritt Digital Republic mit einer revolutionären Kampfansage in den Massenmarkt der Handy Abos ein. FAMILY und Digital Republic äussern sich zufrieden über die Zusammenarbeit.

Weiterlesen
Frau mit Smartphone und geöffnetem Flat Mobile Handy Abo von Digital Republic

Jetzt neu: Flat Mobile | CH unlimitiert, inkl. 2 GB Roaming

Mit Flat Mobile tritt Digital Republic erstmals in den Massenmarkt der Handy Abos ein. Das neue Handy Abo kommt mit allen Features, die ihr von einem vollständigen konventionellen Handy Abo erwartet und geht dann darüber hinaus. Das Resultat ist ein starker Service zu einem günstigen Preis und mit maximaler Freiheit für euch als Kundinnen und Kunden.

Weiterlesen
Das Team von Digital Republic

Was Digital Republic anders macht…

Wer Handy Abos kennt, der kennt auch den Eiertanz rund um Rabatte, Mindestvertragslaufzeiten, Kündigungsfristen und versteckte Kosten. Digital Republic wurde gegründet, um in diesem Umfeld für frischen Wind zu sorgen. Damit wir dieses Ziel erreichen, machen wir einige Dinge anders und gewisse Dinge gar nicht. Welche das sind und wieso wir diesem Kurs treu bleiben, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.

Jetzt kostenlos testen
Digital Republic SIM Karte