Mobiles Internet für alle und alles

Welche Internetgeschwindigkeit benötige ich für meine IP Kamera?

Sicherheitssysteme kommen in allen möglichen Preisklassen. Für viele Privatnutzerinnen und Privatnutzer sind diese Lösungen aber kaum verhältnismässig. Meist möchte man einfach kurz nach dem Rechten sehen können oder benachrichtigt werden, falls sich vor dem Häuschen des Schrebergartens oder der Terrasse des Ferienhauses etwas bewegt. Für diesen Zweck greifen viele zu einer IP Kamera. Diese Kameras liefern in Echtzeit Bilder über das Internet und können meist via Smartphone App überwacht werden. Eine Lösung, die auch über Mobilfunk funktioniert und wer den eigenen Bedarf nach Bandbreite kennt, muss dafür auch gar nicht zu tief ins Portemonnaie greifen.

Warum eine IP Kamera über Mobilfunk betreiben?

Die meisten IP Kameras haben ein WiFi-Modul, dass die Verbindung mit einem lokalen WLAN erlaubt. Für die Anwendung zuhause bietet sich diese Form der Konnektivität besonders an, da das WLAN sowieso immer läuft und die Internetgeschwindigkeit des Heim-Anschlusses auch problemlos für die Übermittlung der Bilder reicht.

Mobilfunk über LTE oder 5G bietet sich überall dort an, wo nicht auf ein lokales WLAN zurückgegriffen werden kann oder die Verbindung unabhängig vom Internet- und Stromanschluss des Standorts laufen soll.

Die Anwendungsmöglichkeiten sind vielseitig und sowohl für Privatpersonen als auch für Geschäfte interessant. Wir haben euch für beide Kontexte einige Beispiele zusammengefasst:

Privat:

  • Überwachung von Wohnungen und Ferienhäusern
    Vielleicht habt ihr ein Rustico im Tessin oder sucht eine unkomplizierte Überwachungslösung für euer Zuhause, wenn ihr verreist. In beiden Fällen bieten IP Kameras eine simple Lösung.
  • Wildtierbeobachtung
    Ob im eigenen Garten oder einem Waldstück, das euch Gehört: Wenn ihr gerne wissen wollt, wie die Tierwelt in eurer Umgebung aussieht, liefern euch Wildkameras gestochen scharfe Bilder, auch bei Nacht. Dank Mobilfunkverbindung könnt ihr die Kamera überall platzieren.
  • Nanny Cam
    Mal kurz Freunde besuchen und die Kleinen zuhause lassen? Für viele Eltern wäre dieser Schritt einfacher, wenn sie eine Möglichkeit hätten, zwischendurch einen Blick nach Hause werfen zu können oder notfalls per Gegensprechanlage mit den Kindern kommunizieren zu können. Mit einer IP Kamera wie der Arlo Go 2 ist das kein Problem!

Geschäftlich:

  • Lagerüberwachung
    Ihr betreibt ein externes Materiallager, möglicherweise sogar an einem abgelegenen Standort ohne Internetanschluss? Hier können IP Kameras mit Mobilfunkverbindung eine simple Möglichkeit bieten eure Güter im Auge zu behalten und im Falle einer Bewegung innerhalb des Lagers benachrichtigt zu werden.
  • Mobile Überwachung
    Besonders im Baugewerbe stehen Transportfahrzeuge oft längere Zeit unbeaufsichtigt an unerschlossenen Orten. Hier kann eine IP Kamera im Laderaum dabei helfen, Materialverluste zu vermeiden und eventuelle Diebstähle aufzuklären.
  • Landwirtschaft und Tierhaltung
    Auch in der Landwirtschaft erfreuen sich IP Kameras zunehmender Beliebtheit. Sei es um den Zustand eines Feldes zu monitorisieren oder die Tiere im Stall oder auf der Weide. Besonders in abgelegenen Gegenden liefert Mobilfunk die nötige Konnektivität für diese Cases.

Eine batteriebetriebene Kamera wie die Arlo Go 2 mit Mobilfunkanschluss und SIM-Karte ist in solchen Fällen eine einfache und preiswerte Lösung.

Wie schnell sollte die Verbindung sein?

Bei Digital Republic habt ihr für eure IP Kamera die Wahl zwischen verschiedenen Tarifen, die sich in ihrer Verbindungsgeschwindigkeit unterscheiden. Damit könnt ihr bares Geld sparen, denn im Gegensatz zu einer regulären SIM-Karte müsst ihr so nicht für Telefonie und Full-Speed mitbezahlen.

Das setzt voraus, dass ihr wisst, wie schnell eure Verbindung sein sollte. Gerade bei Kameras ist das Spektrum recht gross. Werden beispielsweise nur Standbilder übermittelt (Wild- oder Wetterkameras), reicht eine Geschwindigkeit von 1 Mbits problemlos aus. Den entsprechenden Tarif gibt es bei Digital Republic für 6 Franken pro Monat.

Wollt ihr allerdings Live-Video übertragen, wird die Sache komplizierter. Hier ist primär die Auflösung des Videostreams entscheidend und die Komplexität der übermittelten Bilder.

Wenn ihr beispielsweise mit FullHD, also 1080p übermittelt, braucht ihr eine Bandbreite von grob 3 Mbits für ein flüssiges Bild. Erhöht ihr die Auflösung auf 2160p springt die benötigte Bandbreite schnell mal in die Nähe von 10 Mbits.

Digital Republic empfiehlt daher für Standbildkameras wie Wild- oder Wetterkameras eine Geschwindigkeit von 1 Mbits und für Live-Videokameras eine Geschwindigkeit von 10 Mbits – also Flat 1 für 6 CHF respektive Flat 10 für 10 CHF.

Was wenn ich die Kamera nicht immer brauche?

Das Schöne an mobilen IP Kameras ist ihre Vielseitigkeit. Da muss die Konnektivität selbstverständlich mitspielen. Deshalb könnt ihr alle Tarife von Digital Republic problemlos monatlich pausieren. Auch eine Kündigungsfrist kennen wir nicht und im Bedarfsfall könnt ihr die Geschwindigkeit eures Abos auch anpassen.

Falls ihr noch nicht sicher seid, ob Digital Republic an eurem Standort eine gute Abdeckung hat, könnt ihr als Neukunden auch ganz einfach von einem gratis Testmonat profitieren. Bestellt euch einfach eine SIM-Karte und überzeugt euch völlig unverbindlich von unserer Servicequalität.

Wenn ihr zufrieden seid, könnt ihr in eurem Kundenportal ein Zahlungsmittel hinterlegen und die SIM-Karte gleich weiterbenutzen. Wenn ihr nicht zufrieden seid, braucht ihr nichts weiter zu unternehmen. Lasst den Monat verstreichen und entsorgt die SIM-Karte einfach wieder.

Entdecke unsere anderen Beiträge

Die Sujets von Family Agency für die Flat Mobile Launch Kampagne von Digital Republic

VIVA LA MOBILFUNK!

Medienmitteilung FAMILY AGENCY | Mit der Launch Kampagne für das neue Handy Abo Flat Mobile tritt Digital Republic mit einer revolutionären Kampfansage in den Massenmarkt der Handy Abos ein. FAMILY und Digital Republic äussern sich zufrieden über die Zusammenarbeit.

Weiterlesen
Frau mit Smartphone und geöffnetem Flat Mobile Handy Abo von Digital Republic

Jetzt neu: Flat Mobile | CH unlimitiert, inkl. 2 GB Roaming

Mit Flat Mobile tritt Digital Republic erstmals in den Massenmarkt der Handy Abos ein. Das neue Handy Abo kommt mit allen Features, die ihr von einem vollständigen konventionellen Handy Abo erwartet und geht dann darüber hinaus. Das Resultat ist ein starker Service zu einem günstigen Preis und mit maximaler Freiheit für euch als Kundinnen und Kunden.

Weiterlesen
Das Team von Digital Republic

Was Digital Republic anders macht…

Wer Handy Abos kennt, der kennt auch den Eiertanz rund um Rabatte, Mindestvertragslaufzeiten, Kündigungsfristen und versteckte Kosten. Digital Republic wurde gegründet, um in diesem Umfeld für frischen Wind zu sorgen. Damit wir dieses Ziel erreichen, machen wir einige Dinge anders und gewisse Dinge gar nicht. Welche das sind und wieso wir diesem Kurs treu bleiben, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.

Jetzt kostenlos testen
Digital Republic SIM Karte