Mobiles Internet für alle und alles

Welche Internetgeschwindigkeit benötige ich für mein Smartphone?

Smartphones sind Multifunktionsgeräte, die wir alle ein wenig anders verwenden. Die eigenen Bedürfnisse betreffend Internetgeschwindigkeit zu kennen, ist bei der Tarifwahl zwar sehr hilfreich aber nicht immer einfach. Reichen 10 Mbits oder sollten es doch lieber 50 sein oder gar 300? Eine einzige richtige Antwort zu dieser Frage gibt es wohl nicht, doch keine Sorge: Wer die folgenden drei Punkte berücksichtigt, findet bestimmt den richtigen Speed.

Punkt 1 – Wie schnell ist schnell genug?

10 Mbits wirken als Zahl ziemlich lächerlich neben Angeboten, die 300 Mbits oder mehr versprechen, doch wie sich dieser Unterschied in der Praxis zeigt, ist oft gar nicht so klar wahrnehmbar. Erhaltet ihr mit 10 Mbits eure WhatsApp Nachrichten später als andere? Stockt euer YouTube Video häufiger? Lädt Google Maps nicht? Die Antwort lautet in fast allen Fällen «Nein», denn 10 Mbits erlauben einen Durchsatz, der eine reibungslose Nutzung fast aller Anwendungen auf eurem Smartphone ermöglicht.

Die Verbindungsgeschwindigkeit fällt bei Smartphones meist erst dann auf, wenn es um die Übermittlung von grossen Datenmengen geht. Wer etwa eine 1 GB grosse Datei bei 10 Mbits herunterlädt, braucht dazu bei konstanter Verbindung 13 Minuten und 20 Sekunden. Wird dieselbe Datei bei 50 Mbits heruntergeladen, dauert das Ganze noch 2 Minuten und 40 Sekunden. Ob das als grosser oder kleiner Unterschied wahrgenommen wird, liegt dabei vor Allem an euren Nutzungsgewohnheiten und Erwartungen an die mobile Datenverbindung.

Smartphone mit geöffnetem Speed Check von fast.com
Über den Onlinedienst fast.com könnt ihr jederzeit sehen, wie schnell eure Verbindung an eurem momentanen Standort ist.

13 Minuten für 1 GB können dann zu Frustration führen, wenn etwa grosse Updates oder Spiele über die mobile Datenverbindung heruntergeladen werden. Wer solche Mengen sowieso über ein WLAN übermittelt, oder auch mal 15 Minuten auf das Smartphone verzichten kann, wird in der längeren Downloadzeit kaum ein Problem sehen.

Die erste Frage, die ihr euch also stellen solltet, ist: Wie schnell möchte ich grosse Datenmengen herunterladen können. Der Onlinevergleichsdienst Moneyland liefert hierzu einen simplen und kostenlosen Online-Kalkulator.

 Punkt 2 – Welche Funktionen übernimmt mein Smartphone?

Ist euer Smartphone einfach nur euer Smartphone, werden 10 Mbits problemlos reichen. Mit dieser Geschwindigkeit könnt ihr Videos Streamen, Messenger Dienste und Social Media verwenden, per Google Maps navigieren usw. Die Palette der üblichen Smartphone-Anwendungen benötigt, wie schon erwähnt, kaum mehr als 10 Mbits Übertragungsrate.

Wenn euer Smartphone auch als mobiler Hotspot für eines oder mehrere Geräte dienen soll, oder ihr 4k Streams von eurem Smartphone auf einen Monitor streamen wollt, solltet ihr besser zu einem Tarif mit 50 Mbits greifen.

Ist euer Smartphone zusätzlich euer Media-Center und ihr wollt über die mobile Datenverbindung in kürzester Zeit Games oder Filme herunterladen, werdet ihr auch mit 50 Mbits nicht glücklich. In diesem Fall solltet ihr die schnellstmögliche Geschwindigkeit wählen.

Gut zu wissen: In der Schweiz schwankt diedurchschnittlicherreichbare 5G-Geschwindigkeit je nach Anbieter zwischen 131 und 205 Mbits. Wer also viel unterwegs ist und nicht an einem optimalen Standort verweilt, kann sich teure Gigabit-Tarife sparen.

Mehr zur Erhebung dieser Daten findet ihr hier.

 Punkt 3 – Wieviel möchte ich für mobiles Internet bezahlen?

Natürlich werden hier die meisten denken «so wenig wie möglich» und es gibt auch kaum mehr einen Anbieter, der keine günstigen Flatrates anbietet. Die Frage solltet ihr euch dennoch bewusst stellen, denn wie so oft gilt: «You get what you pay for».

Wo bei günstigen Tarifen genau der Rotstift angesetzt wurde ist nicht immer klar, bei Digital Republic ist es die Geschwindigkeit. Weil 10 Mbits im Alltag meist reichen, wird nicht beim Support gespart oder den Vertragsmodalitäten getrickst, sondern schlicht die Bandbreite beschränkt. Eine faire Lösung, gerade weil es für die meisten Dinge keine High-Speed Verbindung braucht.

Kundinnen und Kunden profitieren von einem erstklassigen Service und bezahlen dabei nicht für eine Geschwindigkeit, die sie nicht benötigen. Selbstverständlich setzt hier jeder Anbieter die Prioritäten etwas unterschiedlich. Ihr solltet euch aber auf jeden Fall ein Budget setzen und bei günstigen Angeboten herausfinden, wie sich der niedrige Preis genau zusammensetzt.

 Wahl getroffen?

Wenn ihr wisst, welche Internetgeschwindigkeit ihr für euer Smartphone benötigt, werft doch einen Blick in die Tarife von Digital Republic! Dank zahlreichem Feedback aus der Kundschaft und langjähriger Erfahrung sind unsere Tarife perfekt auf die verschiedensten Gerätetypen abgestimmt.

Egal ob ihr 1, 10 oder 2000 Mbits braucht, wenn das Mobilfunknetz es hergibt, hat Digital Republic die passende SIM-Karte für euch! 5G inkl. unlimitiertem Datenvolumen und ganz ohne Mindestvertragslaufzeit oder Kündigungsfrist. Schaut doch mal rein!

Frei, fair und fortschrittlich!

Entdecke unsere anderen Beiträge

Die Sujets von Family Agency für die Flat Mobile Launch Kampagne von Digital Republic

VIVA LA MOBILFUNK!

Medienmitteilung FAMILY AGENCY | Mit der Launch Kampagne für das neue Handy Abo Flat Mobile tritt Digital Republic mit einer revolutionären Kampfansage in den Massenmarkt der Handy Abos ein. FAMILY und Digital Republic äussern sich zufrieden über die Zusammenarbeit.

Weiterlesen
Frau mit Smartphone und geöffnetem Flat Mobile Handy Abo von Digital Republic

Jetzt neu: Flat Mobile | CH unlimitiert, inkl. 2 GB Roaming

Mit Flat Mobile tritt Digital Republic erstmals in den Massenmarkt der Handy Abos ein. Das neue Handy Abo kommt mit allen Features, die ihr von einem vollständigen konventionellen Handy Abo erwartet und geht dann darüber hinaus. Das Resultat ist ein starker Service zu einem günstigen Preis und mit maximaler Freiheit für euch als Kundinnen und Kunden.

Weiterlesen
Das Team von Digital Republic

Was Digital Republic anders macht…

Wer Handy Abos kennt, der kennt auch den Eiertanz rund um Rabatte, Mindestvertragslaufzeiten, Kündigungsfristen und versteckte Kosten. Digital Republic wurde gegründet, um in diesem Umfeld für frischen Wind zu sorgen. Damit wir dieses Ziel erreichen, machen wir einige Dinge anders und gewisse Dinge gar nicht. Welche das sind und wieso wir diesem Kurs treu bleiben, erfahrt ihr hier.

Weiterlesen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.

Jetzt kostenlos testen
Digital Republic SIM Karte