Mobiles Internet für alle und alles

Die Medizin macht Fortschritte. Wir gehen mit.

Herzrasen, Schwindel, Ohnmachtsanfälle und Übelkeit. Was sich im ersten Moment nach Verliebtsein anhört, bedeutet für Betroffene von Herzrhythmusstörungen alles andere als Wolke 7. Bei Verdacht auf Herzrhythmusstörungen ist die Untersuchung des Herzschlags unerlässlich. Dem wird Anandic Medical Systems mithilfe von neuester Technologie gerecht. Das Medizintechnikunternehmen setzt auf mobile EKG-Geräte für Arhythmie-Patienten, um den Herzrhythmus zu überwachen, aufzuzeichnen und schliesslich eine Diagnose zu stellen. Während dies bis anhin stationär gemacht wurde, können diese Daten dank mobiler Konnektivität laufend und im normalen Alltag aufgezeichnet werden. Für die Konnektivität in den mobilen EKG-Geräten setzt Anandic Medical Systems auf Digital Republic.

Das EKG für zuhause dank mobiler Konnektivität

An einer Herzrhythmusstörung lassen sich diverse Krankheiten erkennen. Deshalb wird bei den entsprechenden Patient:innen oft ein Elektrokardiogram (EKG) angeordnet, um eine mögliche Herzrhythmusstörung zu erkennen und diese entsprechend zu behandeln. Das EKG ist ein zentrales Element in der Medizin, welches laufend weiterentwickelt wird. Noch vor wenigen Jahren mussten Patient:innen für die EKG-Diagnostik im Spital liegen und mit einem überdimensionierten Sensor mit diversen Drähten (Ableitungen) verkabelt werden. Die heutigen Sensoren sind kleiner, leichter und dadurch um einiges komfortabler zu tragen, sodass die Patient:innen ein EKG in ihren normalen Alltag integrieren können.

Frontalansicht PocketECG von Anandic Medical Systems
PocketECG mit mobiler Konnektivität ausgestattet dank SIM-Karten von Digital Republic

Genau dies stellt die innovative Anandic Medical Systems sicher. Beim führenden Medtech-Unternehmen kommen sogenannte Pocket ECGs von MEDICALgorithmics zum Einsatz. Die Geräte zur Diagnose von Herzrhythmusstörungen zeichnen bei Patient:innen den Herzrhythmus kontinuierlich auf und übertragen die Signale über das Mobilfunknetz. Die Daten werden anschliessend auf einem Schweizer Server mittels künstlicher Intelligenz zu einem automatisierten Bericht zusammengefasst, welcher vom betreuenden Arzt jederzeit aus der Ferne eingesehen werden kann.

Zuverlässige Datenübertragung ist zentral

Dank SIM-Karten von Digital Republic in den Pocket-ECG’s von Anandic Medical Systems erhalten die Geräte eine Mobilfunkverbindung, welche laufend die aufgezeichneten Daten zur Überprüfung und Analyse überträgt. Die Anforderungen von Medical Anandic Systems an den gewünschten Partner für mobile Konnektivität waren klar: «Da es sich bei unseren Systemen um EKG-Rekorder handelt, welche der Patient bei sich trägt, musste die Netzabdeckung und die zuverlässige Datenübertragung stets gegeben sein,» sagt Oliver Equey, Sales / Product Manager Cardiology von Anandic Medical Systems. Dank dem kostenlosen Test während 30 Tagen war es für Anandic Medical Systems entsprechend einfach dies zu testen. Rasch bestätigte sich, dass das Produkt die Erwartungen an die Netzabdeckung und Datenübertragung erfüllt.

«Diese Anforderungen erreichte die Digital Republic Lösung problemlos.»

Oliver Equey, Sales / Product Manager Cardiology bei Anandic Medical Systems

Nicht nur die Zuverlässigkeit im System, sondern auch im Service wird erwartet. Denn sollte es doch mal Probleme geben, freut sich Anandic über die Möglichkeit mit Digital Republic bei einem persönlichen Ansprechpartner Hilfe zu finden.

Einfaches und flexibles Sim-Karten-Management obendrauf

Da es sich um eine grosse Anzahl an EKG-Geräten im Betrieb handelt, war es für das MedTech-Unternehmen besonders wichtig, die SIM-Karten einfach managen zu können. Einfach managen bedeutet mit wenigen SIM-Karten zu starten und laufend auf Knopfdruck neue zu bestellen. Und noch viel wichtiger, SIM-Karten jederzeit zu pausieren, wenn diese nicht im Betrieb sind. Dies war zentral, um die Kosten niedrig zu halten. Oliver Equey von Medical Anandic Systems gibt zu erkennen: «Nur so war es für unser neues Produkt möglich, einen erfolgreichen Start zu lancieren. Zu hohe Initialkosten für eine mobile Datenanbindung hätten unser Projekt verunmöglicht.»

Auch über die Pocket ECGs hinaus können SIM-Karten von Digital Republic dem Bereich der Medizintechnik einen Mehrwert bieten. Dank der einfachen Skalierbarkeit und dem Management der SIM-Karten, kann die Anzahl der SIM-Karten schnell geändert, mit einem Klick pausiert und wieder reaktiviert werden, wenn Geräte mal nicht im Einsatz sein sollten.

«Wir freuen uns, einen Partner gefunden zu haben, welcher uns auch bei zukünftigen Lösungen flexibel, schnell und zuverlässig zur Seite steht,» sagt Oliver Equey. Da macht das Herz doch glatt einen Sprung – und zwar einen gewollten – wenn Kund:innen mit dem Produkt zufrieden sind.

Entdecke unsere anderen Beiträge

Die neuen iPad Air und Pro Modelle sind eSIM-Only. Digital Republic ist bereit.

eSIM-only neu bei den Apple iPads – Mit Digital Republic in 5 Minuten online

Mobiles Internet für alle und alles! Das ist unser Versprechen und das halten wir selbstverständlich auch bei den neuen iPad Modellen. Die aktuellen iPad Air und iPad Pro Modelle sind auch in der Schweiz ohne physischen SIM-Slot erschienen. Die eSIM von Digital Republic ist aber glücklicherweise nur einen Toggle weit entfernt und bietet euch genau das, was ihr für euren neuen mobilen Weggefährten braucht.

Weiterlesen
Die Nummernportierung zu Digital Republic erklärt mit Smartphones und Screenshots

So einfach geht der Wechsel zu Flat Mobile – Dank Rufnummernportierung

Den Anbieter zu wechseln kann mit vielen Fragen verbunden sein. Habt ihr einen Verbindungsunterbruch? Müsst ihr fristgerecht kündigen oder macht das der neue Anbieter? Welche Kosten könnten auf euch zukommen? Bei Digital Republic nehmen wir euch die allermeisten dieser Fragen gleich ab. Dank der Rufnummernportierung müsst ihr nämlich fast nichts unternehmen.

Weiterlesen
Frau in Hängematte in den Ferien geniesst ihr Digital Republic Roaming

Roaming Geheimtipp: 24 GB wann immer ihr sie braucht

Mit den nahenden Sommerferien vermehrt sich die Berichterstattung zu Roamingkosten. Wir haben uns auf den Sommer vorbereitet und kürzlich ein attraktives neues Handy Abo kreiert. Mit Flat Mobile habt ihr 2 GB Roaming pro Monat inklusive. Entscheidet ihr euch für das Jahrespaket, profitiert ihr vom ganzen Jahresvolumen auf einmal. Für viele Reisefreudige ein echter Geheimtipp!

Weiterlesen

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.

Jetzt kostenlos testen
Digital Republic SIM Karte