Switzerland’s Mobile Internet Provider

1G, 2G, 3G? Bei uns gilt 5G

1G, 2G oder doch 3G? Bei den vielen Regeln kann man glatt den Überblick verlieren. Wir haben keine Lust auf kompliziert und möchten es einfach haben: 5G-Technologie auf allen Digital Republic Abos. Ohne Mehrkosten. Nicht mehr und nicht weniger. So einfach ist das.

5G-Technologie für alle

Ab sofort ist die 5G-Technologie auf allen Digital Republic Abos kostenlos verfügbar. Das heisst, dass dein Gerät für das 5G-Netz freigeschaltet ist, egal ob du mit Flat 10, Flat 50 oder Flat 300 surfst. Als Neukund:in kommst du beim Kauf einer SIM-Karte oder eSIM automatisch in den Genuss der 5G-Technologie. Als bestehende:r Kund:in musst du 5G erst im Kundenportal aktivieren.

Dies gilt natürlich nur, wenn die notwendigen Voraussetzungen für 5G erfüllt sind. Stelle also sicher, dass du ein 5G-fähiges Endgerät besitzt. Auch sollte eine 5G-Antenne in deiner Nähe sein. Ist sie das nicht, bringt dir auch das neueste 5G-Gerät wenig. Falls du dir nicht sicher bist, kannst du die Netzabdeckung für deinen Standort überprüfen.

5G bei Digital Republic

Dank der 5G-Technologie sind beste Voraussetzungen für eine schnellere Internetverbindung gegeben. Grundsätzlich dient dein Abo aber nach wie vor als Anhaltspunkt für deine Internetgeschwindigkeit. Durch das Upgrade auf 5G wird die von dir gewählte Bandbreite nicht höher, sondern es wird aufgrund verschiedener Faktoren wahrscheinlicher, dass du die Geschwindigkeit öfter ausschöpfen kannst.

Was es mit diesen Faktoren auf sich hat? Primär profitierst du dank 5G von einer stabileren Verbindung bei einer konstanteren Geschwindigkeit und einer geringeren Latenzzeit. Sprich: Kommunikation kann in Echtzeit mit weniger Verzögerungen stattfinden und Webseiten reagieren schneller. Besonders beim Gamen und Streamen kann dies von Vorteil sein.

Die bessere Internetverbindung kommt nicht nur durch die 5G-Technologie selbst, sondern vor allem dadurch zustande, dass sich die Netzlast nun auf das 5G- und LTE-Netz verteilen kann. Durch den gleichzeitigen Betrieb beider Netz-Technologien können grössere Kapazitäten bewältigt werden. Mit der 5G-Technologie kannst du also Geschwindigkeiten erreichen, die dir auf dem 4G-Netz vorenthalten blieben.

Worauf wartest du noch? Probiere es aus und aktiviere jetzt mit nur einem Klick den neuesten Mobilfunkstandard der Welt.

Entdecke unsere anderen Beiträge

Szene mit einem Heim-Schreibtisch vor einem Fenster.

5G geht auch zuhause!

Die Entwicklung der letzten beiden Jahrzehnte spricht für sich. Mobilfunkgebundenes Internet hat sich zu einer Lösung für ganze Büros entwickelt. Ist mit 5G der Punkt erreicht, an dem der Kabelanschluss zuhause durch Mobilfunk ersetzt werden kann? Wir denken: das geht schon lange – und es wird immer attraktiver!
Aufnahme des Apple Events Sept. 2022

iPhones werden eSIM only

Der Trend hat sich schon seit längerem abgezeichnet, jetzt wird er allerdings real – Zumindest in den USA! Das iPhone 14 wird in den USA ohne physischen SIM-Kartenslot ausgeliefert. Jetzt müssen die Mobilfunkanbieter reagieren.
Frau im Profil mit Blick auf ihr Smartphone

„MVNO… Was?“

Der Schweizer Mobilfunkmarkt wächst von Jahr zu Jahr um neue Anbieter, doch die Infrastruktur stellen nach wie vor die drei Netzbetreiber: Swisscom, Sunrise, Salt. Sind also alle restlichen Anbieter einfach Repliken der grossen Drei nur mit anderen Namen? Wir wollen möglicher Verwirrung entgegenwirken und sagen euch, welche Geschäftsmodelle es gibt und wie sich diese voneinander unterscheiden.

SIM Karte für mobiles Internet von Digital Republic

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.