Switzerland’s Mobile Internet Provider

5G: Schneller, als du den Aluhut aufsetzen kannst

Surfen mit 5G ist ab jetzt möglich!

Neuer, schneller, besser – 5G erobert die Industrie und jetzt auch dein Smartphone. Mit der Digital Republic Flat 2000 kannst du ab sofort mit maximaler Geschwindigkeit auf dem 5G-Netz surfen. Im Folgenden erfährst du alles, was du zu dem neuen Mobilfunkstandard wissen musst.

Was 5G ist

5G ist der neue Mobilfunkstandard, der seit dem Jahr 2019 Einzug in die Schweiz hält und für schnelleres und zuverlässigeres Internet sorgt. Zwar baut die neue Generation des Mobilfunks auf dem herkömmlichen LTE-Standard (Long Term Evolution) auf, jedoch kommen für 5G neue, sogenannte «adaptive Antennen» zum Einsatz. Diese können Informationen so gezielt an Nutzer/-innen übertragen, dass sie die bestmögliche Übertragungsrate erhalten. Auf diese Weise kann ab sofort mit einer Geschwindigkeit von 2 Gbit/s und künftig sogar mit 10 Gbit/s gesurft werden. 5G ist also zwei- bis zehnmal schneller als das uns bekannte 4G!

Das heisst jedoch nicht, dass 5G die bisherigen Mobilstandards gänzlich ersetzen wird. Vielmehr ist 5G als eine Weiterentwicklung bestehender Technologien zu verstehen, die durch einen gemeinsamen Einsatz in Zukunft höhere Datenübertragungskapazitäten ermöglichen werden. Mit 5G surfst du mit einem geringeren Energieverbrauch, wirst von weniger Netzwerkstörungen beeinträchtigt und Internet-Anwendungen reagieren schneller. Falls du an technischen Details interessiert bist, dazu später mehr!

Wie du 5G nutzen kannst

Schneller zu surfen denn je, hört sich natürlich verlockend an. Aber Moment…, damit du das volle Potential von 5G ausschöpfen kannst, sollten ein paar Voraussetzungen erfüllt sein.  

Zunächst muss dein Endgerät 5G-fähig sein. Zwar sind noch nicht alle Hersteller bei dem Standard mit dabei, aber die meisten neuen Geräte von Herstellern wie Apple, Samsung, Google oder Huawei können bereits auf dem 5G-Netz surfen. Digitec liefert dir eine geeignete Übersicht über die kompatiblen Geräte. So kannst du schnell herausfinden, ob dein Smartphone oder Tablet 5G empfangen kann. Bitte beachte, dass aktuell noch nicht alle – insbesondere im Ausland erworbene – 5G-Geräte für die Nutzung in der Schweiz zugelassen sind.

Ebenfalls musst du dich in der Nähe einer 5G-Antenne befinden, um das neue Netz empfangen zu können. Sieh dir eine Karte mit der Netzabdeckung an, um herauszufinden, ob an deinem Standort 5G verfügbar ist. Bitte beachte, dass sich die Karte auf den Empfang im Freien bezieht. Falls du dich im Inneren eines Gebäudes befindest, musst du mit allfälligen Beeinträchtigungen rechnen, zum Beispiel bedingt durch die Isolierung des Gebäudes. 

Um herauszufinden, ob sich 5G für dich lohnt, prüfst du also am besten zuerst, ob alle notwendigen Bedingungen erfüllt sind. Wenn du überall einen Haken setzen kannst, steht dem ungebremsten Surfvergnügen mit 5G nichts mehr im Wege.  

Die Flat 2000 kann ab sofort im Kundenportal auf deiner bestehenden SIM-Karte aktiviert werden. Der Tarif kostet CHF 50 pro Monat und bietet dir eine maximale Downloadgeschwindigkeit von 2 Gbit/s sowie eine Uploadgeschwindigkeit von 300 Mbit/s. Solltest du nicht zufrieden sein, kannst du dein Abo wie gewohnt auf den nächsten Monat wieder ändern.  

Wieso die Welt 5G braucht

Du hast dich gefragt, warum 5G überhaupt notwendig ist und so viel öffentliche Aufmerksamkeit erregt? Sowohl Unternehmen als auch der einzelne Konsument verbrauchen mehr und mehr Daten. Herkömmliche Technologien stossen an ihre Grenzen und Netzbetreiber stehen vor zunehmenden Herausforderungen. 5G als neuester und schnellster Mobilfunkstandard kann dem weltweit steigenden Datenverkehr besser gerecht werden. 

Nicht nur ermöglicht 5G höhere Internetgeschwindigkeiten von 2 bzw. 10 Gbit/s, sondern auch erlaubt die neue Generation eine Kapazitätssteigerung, sodass mehrere Geräte gleichzeitig mehr Daten übertragen können. Hinzu kommt, dass mit 5G auch mit einer geringeren Latenzzeit gesurft werden kann. Webseiten reagieren schneller und die Kommunikation wird allgemein freier von Verzögerungen.

Die wohl grösste Innovation des neuen Mobilfunkstandards ist jedoch der Mechanismus des «Network Slicing». Dabei wird das Netzwerk in mehrere Ebenen (Slices) aufgeteilt, die jeweils spezifische Charakteristika innehaben und somit verschiedenen Anforderungen gerecht werden. Einzelnen Anwendungen können auf diese Weise flexibel und bedarfsgesteuert Kapazitäten im Netzwerk zugesichert werden. Das ermöglicht kundenspezifische Lösungen und verbesserte Kundenerlebnisse. 

In 5G schlummert demnach das Potential für neue Anwendungsgebiete, insbesondere im Bereich IoT (Internet der Dinge) und M2M (Kommunikation zwischen zwei Geräten). Geräte können smarter denn je vernetzt und bedarfsabhängig mit Bandbreite versorgt werden. 

Entdecke unsere anderen Beiträge

Dual-SIM: 1 iPhone, 2 Nummern – wie funktioniert das?

Mit der eSIM wird dein iPhone jetzt zum Dual-SIM-Gerät. Nutze zwei Rufnummern in deinem Smartphone, z.B. um Privates und Geschäftliches zu trennen.

eSIM und ihre Vorteile

Die eSIM ist ein wahrer Alleskönner und bringt vor allem Eines: Vorteile! Erfahre, was die eSIM alles kann.
Ausschnitt eines iPhones von vorne mit sichtbarem 5G Logo in der Ecke

1G, 2G, 3G? Bei uns gilt 5G

5G kann jetzt auf allen Digital Republic Abos aktiviert werden – ohne Mehrkosten und mit nur einem Klick.

SIM Karte für mobiles Internet von Digital Republic

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.