Schwarzer, ferngesteuerter Temperaturregler

Ferienwohnungen und Smart-Homes mit mobilem Internet

Das Smart-Home hat schon lange Einzug in unser Leben gehalten. Heizungen werden von unterwegs hoch oder runter gedreht, Lichter werden in Abwesenheit durch das Smartphone gesteuert und man kann sogar den Füllstand des Kühlschrankes mittels Fernsteuerungen überprüfen. Die Anbindung von smarten Home-Geräten geschieht über das Internet. Entweder kann man dies mit dem lokalen WLAN umsetzen oder man stattet die Geräte mit einer SIM-Karte aus. Vor allem in Ferienwohnungen bietet sich die einfache Lösung über den Mobilfunk an, da eine teure Standleitung für den unregelmässigen Gebrauch zu hohe Kosten verursacht.

Smart-Homes brauchen keine schnelle Internetverbindung

Zur Steuerung von smarten Geräten in Smart-Homes werden lediglich Steuerbefehle übermittelt, welche keine grossen Datenmengen bedeuten. Somit bietet sich das kleinste Daten-Abo der Flat 0.4 mit 0.4 Mbits Download und 0.2 Mbits Upload an. Du kannst jedoch auch deine Ferienwohnung gleich mit WLAN ausstatten und die Geräte damit verbinden. Hierfür kannst du einfach und komfortabel das Flat 300 Angebot mit 300 Mbits Download und 150 Mbits Upload verwenden. Über unser Kundenportal kannst du selber bestimmen, wann du Internet brauchst. Einfach die automatische Erneuerungsfunktion ausschalten und wenn du in dein Ferienhaus gehst, einzelne Monate buchen.

SIM Karte für mobiles Internet von Digital Republic

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.

Digital Republic SIM-Karte

Teste jetzt unverbindlich

Bestelle noch heute eine SIM-Karte und teste diese direkt im Einsatz in deinen Geräten. Du gehst dabei keine Verpflichtungen ein. Auf Wunsch steht dir selbstverständlich ein Kundenberater zur Verfügung.