Silberner Transporter von der Seite Flottenmanagement

Überwachung von Flotten und Fuhrparks

Zur Überwachung von Flotten und Fuhrparks bietet sich mobiles Internet hervorragend an. Dank Echtzeit-Überwachung können Lieferketten und Routen optimiert werden. Hierfür stattest du die entsprechenden Fahrzeuge mit einer SIM-Karte aus, um jederzeit Zugriff auf die Daten zu gewährleisten, welche zur Auswertung und Optimierung verwendet werden können. Neuere Flottenfahrzeuge haben für solche Anwendungen meist einen SIM-Karten Slot verfügbar. Ältere Fahrzeuge kannst du zusätzlich mit einem GPS-Tracker oder anderen Telematikeinheiten nachrüsten.

Welche SIM-Karten benötigt man für ein Flottenmanagement?

Müssen bei den Fahrzeugen lediglich die Standorte oder Messwerte abgerufen werden, so bietet sich die kleinstmögliche Datengeschwindigkeit der Flat 0.4 mit 0.4 Mbits Download und 0.2 Mbits Upload an. Willst du die SIM-Karte auch als Hotspot nutzen, so kannst du eine Flat 10 mit 10 Mbits Download und 5 Mbits Upload einsetzen. So profitierst du gleich doppelt, da du deine Mitarbeiter einerseits mit Internet ausstattest und andererseits die Flottenüberwachung gegeben ist.

SIM Karte für mobiles Internet von Digital Republic

Jetzt 30 Tage kostenlos testen

Prüfe Digital Republic einen Monat lang auf Herz und Nieren mit deinen mobilen Geräten – ohne Kosten und ohne Kündigungsfrist.

Digital Republic SIM-Karte

Teste jetzt unverbindlich

Bestelle noch heute eine SIM-Karte und teste diese direkt im Einsatz in deinen Geräten. Du gehst dabei keine Verpflichtungen ein. Auf Wunsch steht dir selbstverständlich ein Kundenberater zur Verfügung.